Aktuelles

Mehr als 30 Quadratmeter Sonnenschutz

Grillapéro zu Ehren unbekannt bleiben wollender Spender im Chinderhuus Steckborn

(hch) «Danke für deine grosse Spende, danke, wir schätzen’s wirklich sehr, danke für’s neue Sonnensegel, Freude haben wir», singen die Kinder das vom Team für den Grillapéro getextete Lied. Sie bedanken sich damit für den neuesten Sonnenschutz im Chinderhuus Steckborn. An den Ecken des grossen Sandkastens sind vier Pfosten einbetoniert. An diesen lässt sich das mehr als 30 Quadratmeter grosse Sonnensegel einfach hochziehen. Während der Sonnentage bietet das Segel den Kindern im und rund um den Sandkasten Schutz, für die Nacht kann das Segel mit einfachen Handgriffen zu einer Abdeckung für den Sand im Kasten umfunktioniert werden.

Spende als Dankeschön an Steckborn
Für die Kinder sei das neue Sonnendach perfekt, bestätigt Fachfrau Betreuung Jessica Kern. Es schütze die spielenden Kinder im Sand, sei aber so gross, dass auch die Kleinsten auf Decken im Gras vom Schatten profitieren können. Diesen nützlichen Sonnenschutz haben anonym bleiben wollende Spender ermöglicht. Das erste Mal habe sie vor zwei Jahren von den grosszügigen Spendenden gehört, erzählt Susanne Heeb, Präsidentin des Vereins Chinderhuus. Das Ehepaar aus Winterthur habe während vieler Jahre schöne Stunden in Steckborn und auf dem Untersee mit ihrem Segelboot verbracht. Dieses Boot wollten sie jetzt verkaufen, da ihnen das Segeln aufgrund ihres Alters zu beschwerlich geworden sei. Die Spendenden hätten signalisiert, dass sie das Geld, das nach Abzug aller Kosten vom Verkauf übrig bleibe, dem Chinderhuus spenden wollen. Sie verstünden diese Spende als Dankeschön an Steckborn und hofften, dass auch künftige Generationen das Leben am und auf dem See geniessen könnten wie sie selbst. Übrig geblieben ist ein grosser Batzen Geld, mehr als 5000 Franken konnte das Chinderhuus in das neue Sonnensegel investieren. Sie alle, so Susanne Heeb, der Vorstand, das Team und die Eltern, wollen sich dem Dank der Kinder anschliessen, «denn für uns ist es ganz einfach toll, dass wir einen Sonnenschutz von dieser Qualität kaufen konnten».

Bericht: Bote vom Untersee und Rhein, www.bote-online.ch

 

 


Jahrespraktikum Fachfrau/Fachmann Betreuung Kind

Im Chinderhuus Steckborn werden wöchentlich über 50 Kinder im Alter von drei...

mehr...

Fachfrau/Fachmann Betreuung Kind EFZ (100%) befristet

Im Chinderhuus Steckborn werden wöchentlich über 50 Kinder im Alter von drei...

mehr...

Fachfrau/Fachmann Betreuung Kind EFZ (50%) befristet

Im Chinderhuus Steckborn werden wöchentlich über 50 Kinder im Alter von drei...

mehr...